Mut bei Reitern: Was bedeutet das eigentlich?

Mut bei Reitern: Was bedeutet das eigentlich?

Sind wir Reiter mutig, weil wir reiten? Oder brauchen wir Mut, um zu reiten? Diese Frage stellte sich mir schon des öfteren. (Vor allem im Gespräch mit “Nicht-Reitern”)

Aber was ist überhaupt dieser “Mut”?

Definition:
[Substantiv] der Mut
Stimmung/Gefühl der Zuversicht
Die Haltung, dass man auf Gefahren zugeht und etwas tut, obwohl man Angst davor hat.

Nun haben wir geklärt, was sich hinter dem Wort “Mut” verbirgt, aber was bedeutet Mut für uns Reiter?

Für jeden bedeutet Mut etwas Anderes

Für den einen ist es immer höhere Hindernisse zu Überwinden, für einen anderen ist das Annehmen einer neuen Herausforderung. Und für wieder andere ist Mut einfach nur die Überwindung nach einem Sturz wieder auf das Pferd zu steigen.
Mut hat viele Gesichter. Und manchmal merkt man erst wie mutig man war, nachdem man etwas getan hat.

Aber nicht immer ist Mut auch gut für uns (‘Übermut tut selten gut’ hat schon meine Großmutter immer gepredigt).
Schritt für Schritt, langsam in die richtige Richtung ist mehr wert, als etwas vorschnell und überstürzt in Angriff zu nehmen.

Mut, Vertrauen, Vorsicht und Respekt in einem ausgewogenen Gleichgewicht sind meiner Meinung nach das Wichtigste im Reitsport.

Den Mut benötigen wir, um uns einer bestimmten Herausforderung zu stellen.
Vertrauen in uns und unser Pferd brauchen wir, um an das Erreichen des Ziels zu glauben.
Vorsicht ist nötig, um die Risiken einschätzen zu können, die unser Vorhaben mit sich bringt.
Und unseren Respekt verdient jedes Pferd immer. Denn sie haben im Vergleich zu uns Menschen ein Vielfaches mehr an Gewicht und Kraft, sind aber so sanft zu uns und passen darauf auf, uns nicht zu schaden.

One thought on “Mut bei Reitern: Was bedeutet das eigentlich?

  1. Wunderschön zusammengefasst.
    Da ich selbst schon mit Reitangst zu kämpfen hatte, weiss ich darum wie schwierig der Gang in den Sattel nach dem Sturz sein kann. Mein Tipp, nicht von anderen unter Druck setzen lassen und sein eigenes Tempo finden. Mir hilft es immer nur soviel zu machen wie ich mir zutraue.

    Lg Nine

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.